• kunsterleben

Ausstellungen/Projekte

Exkursion mit dem Bus ins Städel Museum…

Die Jüngsten stellen sich vor. Aktionstag und Ausstellung am Samstag, 2.März …

Die Kinder und Jugendlichen der Kunstwerkstatt stellen ihre Arbeiten aus, mit denen sie zu unterschiedlichen Themen einen eigenen Zugang zu Kunst suchten. In der Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Künstler*innen wurde heutige Kunstposition nachgespürt. Es entstanden Bilder, Fotos, große und kleine Objekte. Experimente mit Farben, Formen, Strukturen geben alltäglichen und gefundenen Dingen ein neues Gesicht.

Hier geht es zu Gallerie

Mit dem Motto ART(en)VIELFALT, startete das Jugendkunstschulprojekt der Kunstwerkstatt Königstein im Frühjahr 2018. Unter Leitung von Sabine Mauerwerk (Kunstschulleiterin) beschäftigten sich zehn DozentenInnen (u.a. freie KünstlerInnen, PädagogenInnen) mit ihren Kursen kontinuierlich über vier Monate einmal wöchentlich für eineinhalb Stunden mit diesem vielschichtigen Thema.

Die Leitidee stellte sich als sehr variationsreich dar. Das Thema führte uns in verschiedene Bereiche der Kunst, Kultur und Natur und bot damit viele Möglichkeiten der künstlerischen Herangehensweise. Zunächst ging es in die bildende Kunst – ART – dann zur VIELFALT der Tierarten, in die Welt der Pflanzen, in das Reich der Poesie und zu weit entfernten Kulturen. All dies wollten wir kennenlernen, uns austauschen und wertschätzen für eine Bereicherung unseres Miteinanders.

Als Auftakt besuchten die Kinder und Jugendlichen das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt, wo sie besonders die Sonderausstellung „Faszination Vielfalt“, beeindruckte. Hier vermittelten spannende Führungen biologische Zusammenhänge altersgerecht. In den Kursen suchten wir dann den Bezug zur bildenden Kunst und jede Gruppe fand ihre eigenen Ausdrucksformen. Auch das Thema der Vielfalt in Bezug auf die uns umgebende Natur wurde in Anknüpfung an unseren Museumsbesuch von mehreren Kindern- und Jugendlichen aufgegriffen.

Ganzes Projekt hier klicken

Hier geht es zu Gallerie

Das Projekt „kikumenta 5 – Auf der Suche nach der Kunst von heute“

Alle fünf Jahre, wenn in Kassel die große Ausstellung zeitgenössischer Kunst „documenta“ stattfindet, veranstaltet die Kunstwerkstatt in Königstein das Projekt „kikumenta“.

Projektstart waren im März die Besuche im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt. Unter unserem Motto „viele Künste unter einem Dach“ fand eine große Auftaktveranstaltung in der FrankfurterVolksbank Königstein statt. Die Kinder-Ausstellung bestand neben beeindruckenden und kreativen Kunstwerken aus einer Vielzahl von Aufführungen: Theaterkinder und Tanzkinder begeisterten die über 250 Zuschauer und Höhepunkt war eine Darbietungder „Stelzenkinder“, die mit ihren ausgefallenen und prachtvollen Kostümen die Kinder, Eltern und Gästein den Bann zogen.

Ganzes Projekt hier klicken

Hier geht es zu Gallerie

Fotos/Galerie

Kunstwerkstatt Königstein

Ausstellung “Kikumenta 6”

“Vielfalt”

“Kikumenta 5”