Viele Künste unter einem Dach

Ab 28. August geht's wieder los!

tl_files/kunstwerkstatt/kurse-8-bis-10-jahre/IMG_0452.JPGtl_files/kunstwerkstatt/kurse-11-bis-13-jahre/IMG_0328.JPG

Wir haben für das neue Kunstschuljahr wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Viele bewährte Kurse werden fortgeführt, zusätzlich gibt es einige neue Kurse und Workshops.

Kunst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einem Teil des Lernens, Wachsens und des Alltags zu machen, verstehen wir seit 25 Jahren als unsere Aufgabe und setzen uns dafür ein. Wie wichtig Kreativität für die Lernfähigkeit von Kindern ist, wie sehr sie das Potenzial von Jugendlichen stärkt und wie ausgleichend sie für einen oft herausfordernden Schul- und Berufsalltag sein kann, wird immer deutlicher und häufiger von WissenschaftlerInnen, PädagogInnen und TeilnehmerInnen beschrieben.

Einen Freiraum für diese Kreativität öffnen wir mit unseren Kunstateliers und unserem Theater- und Tanzstudio. In unserem Programm finden Neugierige und Kunstinteressierte aller Altersstufen anregende Angebote. Mit unterschiedlichen Materialien können Techniken erlernt und eigene Ideen ausprobiert werden. Die Begleitung unserer DozentInnen gibt individuelle Impulse und öffnet Wege zu neuen Sichtweisen, neuen Ausdrucksmöglichkeiten und manchmal auch zu einem Kunststudium oder einer künstlerischen Ausbildung.

Wir renovieren und beraten...

Die Ferienkurse mit 80 kunstbegeisterten Kindern und vielen schönen Erlebnissen für TeilnehmerInnen und Kursleiterinnen sind zu Ende. Die Online-Anmeldungen für das kommende Kunstschuljahr gehen jetzt in großer Zahl ein. Wie jedes Jahr beginnen wir mit den fortlaufenden Kursen - wie in den Anmeldebedingungen vereinbart - zwei Wochen nach Schulbeginn.

In dieser Zeit stehen wir im Büro für Auskünfte, Beratung und Anmeldungen zur Verfügung. So haben auch bereits angemeldete TeilnehmerInnen Zeit, einen eventuell wegen der neuen Stundenpläne der Kinder und Jugendlichen nötigen Kurstausch zu vereinbaren. Die Druckversion des neuen Jahresprogramms für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist gerade erschienen. Sie wird an die Mitglieder des Fördervereins versandt und für alle anderen in Bibliotheken, Praxen und Geschäften ausgelegt.

Jetzt werden Wände gemalt, es wird aufgeräumt, Kaputtes entsorgt und neues Material für (voraussichtlich) dreihundert TeilnehmerInnen pro Woche angeschafft und einsortiert - am 28. Augusr soll alles frisch und bereit sein!

Die Kikumenta 5 - Kinderkunstfest im Park

tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/IMG_8551.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/IMG_8688.jpg

Am Samstag, 10. Juni, war es so weit: Bei strahlend schönem Wetter bauten die Kinder der Kunstwerkstatt gemeinsam mit "ihren" Künstlerinnen und Künstlern die „kikumenta 5“ im Kurpark Königstein auf. Auch alle anderen Kinder waren bei freiem Eintritt zum  Hämmern, Schrauben, Nageln, Matschen, Weben und vor allem zum Malen eingeladen. Holz, Ton, Stoff, Maschendraht, Papiermaché und viel Dispersionsfarbe waren im Einsatz. Bürgermeister Helm und Landrat Krebs durften zur Eröffnung die beiden ersten Fahnen bedrucken Ein Einstieg in die Aktionen war aber den ganzen Nachmittag möglich, mehr als 200 Kinder machten bei einem oder mehreren Projekten abwechselnd mit. Eltern und Förderverein bewirteten Kinder, Eltern und Freunde mit selbstgebackenen Kuchen und Erfrischungen. Auch in den beiden Wochen nach dem Kunstfest konnten sich Besucher des Kurparks über die Kunst-Installationen, die an diesem Nachmittag entstanden sind, freuen.

tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/unbenannt-8674.b.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/IMG_8686.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/IMG_8699.jpg

tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/unbenannt-8701.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/unbenannt-8844.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/unbenannt-8843.jpg

 

 

 

Ralf Zoller „Hütten“ - Ortrud Sturm „Turmbau zu Königstein“ - Uta Weil „Bewegungslandschaft" - Hannah Schmider „Baumgesichter“ - Ewa Stefanski „Zusammen(s)eins" - Uta Weil „Bewegungslandschaft" - Ralf Zoller „Hütten“ - Kerstin Lichtblau „Wunschfahnen“ - Dirk Kalthoff „Tintart“ - Ruth Luxenhofer „Siedlung“

Unsere Kursteilnehmer erkunden das Museum für Moderne Kunst

tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/Doku Website.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/IMG_5675_1.jpg tl_files/kunstwerkstatt/Austellungen/Kikumenta/IMG_5676.jpg

 

Im Rahmen unseres Projektes "kikumenta5" veranstalteten wir vergangene Woche vier Exkursionen ins MMK Frankfurt. Mehr als 120 Kinder und Jugendliche aus den fortlaufenden Kursen der Malwerkstatt nahmen dort an Führungen teil, bei denen sie erleben konnten, dass Kunst heute mehr Ausdrucksformen als Malerei, Zeichnung und Plastik hat. Ein Staubwedel aus Straußenfedern von William Forsythe, „reparierte“ Spiegel von Kader Attia  - was hat das alles mit Kunst zu tun? Beim Betrachten des „Schlafzimmers“ von Claes Oldenburg (in dem einige Kinder sich sofort ausruhen wollten) und der Installation „Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch“ von Joseph Beuys lernten sie die Kunstform „Installation“ kennen, die auch bei der Errichtung unserer „kikumenta“ die Hauptrolle spielen wird. Auch die besondere Architektur des Museums als „Tortenstück“ mit mehreren Schichten – den Stockwerken voller Kunst – erlebten die jungen Künstler, die mit einem Kopf voll neuer Eindrücke nach Königstein zurück kehrten.

Merken

Kunstferiensommer mit vielen Experimenten

Viele künstlerische Workshops in den Sommerferien

tl_files/kunstwerkstatt/kursbilder/IMG_3210.JPG

Künstler, Pädagogen und Designer leiten die Kindergartenkinder und Schüler in Bildender Kunst an und helfen ihnen ihre Ideen künstlerisch zu entwickeln. Verschiedene Techniken werden erprobt und geübt. Die Freude am Gestalten, der Spaß an Farbe und die Begeisterung am Ausprobieren stehen im Vordergrund.

Für die Sommerferien hat unser Team wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt.

Am letzten Kurstag präsentieren die Kinder ihre Ergebnisse.

 

Jetzt informieren und anmelden!

 

Bei Online-Käufen die Kunstwerkstatt unterstützen!

Die Internet-Plattform www.gooding.de ermöglicht es Ihnen, die Kinderkunstwerkstatt durch Ihre Online-Einkäufe zu unterstützen – ganz ohne Mehrkosten. Man muss sich als Nutzer NICHT registrieren und KEINE DATEN über sich preisgeben.
Angeschlossen sind mehr als 1.000 Online-Shops wie booking.com, Ebay, HRS, Bahn oder Zalando. Bei jedem Einkauf erhält unser Verein eine Provision, im Durchschnitt ca. 5% des Einkaufswertes. Sie selbst bezahlen dabei nicht mehr, die Provision wird durch die Unternehmen gezahlt. Gooding selbst finanziert sich durch einen freiwilligen Anteil der Unternehmensprovision.
Wenn Sie auf Ihrem PC die Toolbar https://www.gooding.de/kinderkunstwerkstatt-koenigstein-e-v-958/toolbar installieren, werden Sie bei Ihren Einkäufen auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht.

Schnupperangebot für Jugendliche für 25,- €

Mit einer 5er-Karte können Jugendliche Kurse kennen lernen

„Probiere aus, was dich interessiert und was es in der Kunstwerkstatt alles gibt“. Damit möchten wir Jugendlichen die Chance geben, die Möglichkeiten von Kunst zu entdecken und für sich eine Ausdrucksform darin zu finden. Eine 5er-Karte zum Preis von 25,- € lädt dazu ein. Damit können die jungen Menschen innerhalb von 8 Wochen 5 verschiedene Kurse bei uns besuchen und ausprobieren, welche Kunstform ihnen Spaß macht: Malen, Bauen, Intensiv-Kurs, Aktzeichnen, Mode-Atelier. Natürlich muss man nicht alle Kurse ausprobieren und kann die Termine nach eigenen Interessen zusammen stellen. Dieses Angebot können Sie telefonisch bestellen oder im Büro erwerben.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Die Familienkarte Hessen

12.05.2012

tl_files/kunstwerkstatt/inhalt/245.jpeg

Wir sind Partner der Familienkarte und bieten im Bereich der Eltern-Kind Kurse und einiger Workshops Ermäßigungen für Inhaber/innen der Karte. Mit der Familienkarte sind attraktive Vergünstigungen und Unterstützungsleistungen in verschiedensten Bereichen möglich. 

Informationen unter www.familienkarte.hessen.de